Sie sind hier: Archiv Schuljahr 2006/07 EK-Glossar  
 SCHULJAHR 2006/07
8c
GK SW 13 Mo/Do
GK SW 13 Di/Do
Abiwiederholung
Zusatzkurs 13
5b
GK EK 11 Mo/Mi
GK EK 11 Di/Do
Straßenkind für einen Tag - Fotos
EK-Glossar
 ARCHIV
Schuljahr 2005/06
Schuljahr 2006/07
Schuljahr 2007/08

GLOSSAR

Glossar

Begriff  Erläuterung 
Coriolis-Effekt  Bewegte Körper werden in einem rotierenden Bezugssystem aus Sicht eines mitrotierenden Beobachters abgelenkt.
Ablenkung auf der Nordhalbkugel nach rechts.
Ablenkung auf der Südhalbkugel nach links.  
Fauna  Fauna bezeichnet die Gesamtheit der Tierarten in einem Gebiet. 
Flora  Als Flora wird der Bestand an Pflanzen einer bestimmten Region beziehungsweise die systematische Beschreibung ihrer Gesamtheit bezeichnet. 
Gradient  gibt in der Meteorologie an, wie stark sich eine ortsabhängige Größe mit dem Ort ändert (z.B. Luftdruckgradient)  
Hochdruck  Als Hochdruckgebiet, bezeichnet man Gebiete, welche horizontal durch einen höheren Luftdruck, im Gegensatz zur Umgebung, gekennzeichnet sind. 
Isobaren  sind Linien gleichen Luftdrucks 
Klimatologie  erforscht die Gesetzmäßigkeiten des Klimas, also den durchschnittlichen Zustand der Atmosphäre an einem Ort 
Peripher  am Rande gelegen 
Sektoren der Wirtschaft  Primärer Sektor: Zum Primären Sektor gehören die Landwirtschaft, die Forstwirtschaft, die Fischerei und der Bergbau

Sekundärer Sektor: zum Sekundären Sektor gehört das produzierende Gewerbe, das heißt die Verarbeitung von Rohstoffen z. B.: die Industrie, das Handwerk, die Energiewirtschaft, die Energie- und die Wasserversorgung, aber nicht das Baugewerbe
(Anmerkung Bethke: Je nach Definition wird das Baugewerbe auch zum Sekundären Sektor gezählt)

Tertiärer Sektor: Der tertiäre Sektor umfasst die Dienstleistungen
 
Thermik  eine Form von Aufwind, die dadurch entsteht, dass Sonneneinstrahlung die Erdoberfläche und in Folge die Luft am Boden erwärmt 
Tiefdruck  Als Tiefdruckgebiet bezeichnet man ein Gebiet, in dem ein niedrigerer Luftdruck herrscht als in dessen großräumiger Umgebung