Sie sind hier: Erdkunde EK 10c  
 ERDKUNDE
5d
EK 10c
GK 13

EK 10C

Eigene Karten mit dem Diercke WebGIS erstellen

Geht auf die Internetseite www.diercke.de und wählt --> Karten und dann --> WebGIS.
Öffnet in der oberen Leiste das WebGIS --> Europa --> EU-Wirtschaftskraft.

Arbeitsaufträge
1. Macht euch mit den Möglichkeiten vertraut, einzelne Themen sichtbar zu machten (Augensymbol) und auf "aktiv" zu schalten (i-Symbol). (Das ist sehr ähnlich wie in der letzten Stunde!)

2. Schaltet folgende Themen aus: "Gradnetz", "EU-Beitrittskandidaten (BIP-Veränderung in %)" und "EU-Beitrittskandidaten: BIP (in % - EU-Durchschnitt = 100)". Lasse die Karte neu zeichnen (unter der Legende). Inwiefern unterscheidet sich die jetzige Darstellung von der Karte im Schulbuch auf Seite 31? Schreibe die Unterschiede möglichst detailliert in dein Heft.

3. Erstelle eine eigene Klassifikation dieser Karte. Wie es geht, kannst du in der Hilfe (--> Klassifikation erstellen) nachlesen.
Wähle dann die "automatische Klassifikation": Als "Datenbankfeld" nimmst du BIP03, das "Farbschema" kannst du frei wählen. Wähle zuerst als Klassifikationstyp "gleiches Intervall". Betrachte die Karte genau. Wähle nun als Klassifikationstyp "natürliche Unterbrechungen". Welchen Unterschied stellst du fest (im Heft notieren).

Viel Erfolg!




Die Europäische Union - Erfolgsstory für alle?

Wir werden heute einen Kartendienst nutzen, der auf dem Bildungsserver von Rheinland-Pfalz liegt. Dort könnt ihr euch auch die Arbeitsblätter als PDF-Dokument ansehen und bei Bedarf herunterladen.

Der Kartendienst hat folgende Internet-Adresse: http://webgis.bildung-rp.de/kartendienste/europa.html

Bevor ihr loslegt mit dem ersten Arbeitsblatt, musst ihr noch einen Begriff klären:
Was sind NUTS-Regionen (NUTS 0, NUTS1, ...)?
Eine kurze Internetrecherche hilft hier weiter. Notiert das Ergebnis im Heft.

Hier liegen die Arbeitsblätter:
Arbeitsblatt 1
Arbeitsblatt 2
Wenn ihr den dortigen Angaben genau folgt, dürfte es keine Schwierigkeiten geben.

Auf geht's!!